KiK-Verband – alles für Kind und Kirche

Elternbriefe «Wegzeichen» (Neuauflage)

Artikelbild  

Gruppe: Fachliteratur

Reihe: Wegzeichen

Grösseres Artikelbild



Best-Nr. 4701

WZ 1: Familie werden

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4702

WZ 2: Veränderungen

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4703

WZ 3: Loslassen

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4704

WZ 4: Mit allen Sinnen

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4705

WZ 5: Ich - will - nicht!

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4706

WZ 6: Wir und die Welt

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4707

WZ 7: Alles hat seine Zeit

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4708

WZ 8: Liebe und Sexualität

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4709

WZ 9: Tod und Leben

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4710

WZ 10: Essen und Genuss

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4711

WZ 11: Vorbild und Werte

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4712

WZ 12: Erwartungen

Fr.

2.50

 x    

Best-Nr. 4713

WZ 1-12 (Set)

Fr.

25.00

 x    



Die neuen, komplett überarbeiteten «Wegzeichen»: Elternbriefe zur religiösen Begleitung von Kindern, von der Geburt bis 6-jährig (pro Jahr zwei Briefe). Herausgegeben von der Reformierten und der Katholischen Kirche im Kanton Zürich, betreut vom KiK-Verband. Zum vielfältigen Gebrauch in den Gemeinden und Pfarreien. Ideal für TOGA (Tauforientierter Gemeindeaufbau)!

12 Briefe im A4-Format, 8-seitig. Dazu finden Eltern und Interessierte auf www.wegzeichen.info weiteres Material zum Download.

Die «alten» Wegzeichen im A3-Format und die Praxishefte sind – solange Vorrat – weiterhin lieferbar.

WZ 1: Familie werden
Im Ganzen überwiegen die Momente, in denen ich mein Kind als Geschenk Gottes empfinde.

WZ 2: Veränderungen
Der Hut, unter den alles passen sollte, scheint oft so klein.

WZ 3: Loslassen
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dauernd daran zupft.

WZ 4: Mit allen Sinnen
Wie wunderbar ist doch die Fähigkeit des Kindes, ganz in dem zu sein, was es gerade tut!

WZ 5: Ich – will – nicht!
Mit dem Kind das Trotzalter zu durchleben, bedeutet, gemeinsam zu wachsen und an eigene Grenzen zu stossen.

WZ 6: Wir und die Welt
Es geht um die Grundhaltung den Menschen und der Welt gegenüber.

WZ 7: Alles hat seine Zeit
Der Kleine hilft eifrig mit und ich brauche für alles doppelt so lang.

WZ 8: Liebe und Sexualität
Wie ist das eigentlich mit der kindlichen Sexualität?

WZ 9: Tod und Leben
Du bleibst ein Teil unseres Lebens.

WZ 10: Essen und Genuss
Soll ich wirklich Tag für Tag Teigwaren auftischen, Rücksicht nehmen und mir so einigermassen Frieden am Tisch erkochen?

WZ 11: Vorbild und Werte
Christliche Werte vermitteln wir dadurch, dass wir Vorbild sind und dass wir unser Kind auf bestimmte Dinge aufmerksam machen.

WZ 12: Erwartungen
Die grosse Konstante, die Ihrem Kind Sicherheit und Boden gibt, sind Sie als Eltern(teil) und Familie.



Auf die Wegzeichen folgt das Kiki

Mit dem Kiki-Heft haben Sie die Möglichkeit, nahtlos an die Wegzeichen anzuknüpfen. Denn das Kiki beginnt da, wo die Wegzeichen aufhören, und richtet sich direkt an die Kinder!


Zurück